WIRTSCHAFT.NRW
INDUSTRIE.KLIMASCHUTZ.ENERGIE

Ministerin Neubaur

Nordrhein-Westfalen als Vorreiterland: Erstes Netzwerktreffen Digi-Sandbox.NRW

In Nordrhein-Westfalen gibt es seit Dezember 2021 den ersten bundesweiten One-Stop-Shop für Reallabore: Digi-Sandbox.NRW. Der Internetauftritt stellt eine zentrale Kontaktstelle für alle Angelegenheiten rund um Reallabore, bietet eine digitale Landkarte auf der sich Reallabore aus Nordrhein-Westfalen präsentieren können sowie zahlreiche Informations- und Vernetzungsmöglichkeiten. Heute (18. November) kamen knapp 50 der mittlerweile 67 Netzwerkmitglieder erstmals im Wirtschaftsministerium zusammen.

Wirtschaftsministerin Mona Neubaur stellte die Ziele der Landesregierung vor: „Wir wollen ein ganzes Land transformieren. Und das gleich doppelt: Die twin transition meint die Transformation Richtung Klimaneutralität und Nachhaltigkeit und sie ist gleichzeitig der Übergang zur digitalen Gesellschaft. Unser Ziel ist es, die nordrhein-westfälischen Projekte erfolgreich zu machen, so dass unser Land zum Vorbild für andere wird."

Reallabore sind ein ideales Instrument, um digitale und nachhaltige Technologien zunächst in einem geschützten Umfeld auszuprobieren und sie bei Erfolg im Großen auszurollen. Die Erprobung ist in Nordrhein-Westfalen im vollen Gange: 63 nordrhein-westfälische Reallabore an 77 Standorten demonstrieren Beispiele, die einen Beitrag zu den großen Herausforderungen wie dem Klimawandel, der Energiekrise, der Mobilitätswende und der Lebensmittelversorgung leisten.

Ganz nach dem Motto „Wissenstransfer leben“ und „Austausch fördern“ berichteten Reallabore und Genehmigungsbehörden bei der Netzwerk-Veranstaltung aus der Praxis. Dr. Konstantin Kolloge, Leiter der Geschäftsstelle Reallabore beim Bundeswirtschaftsministerium, gab Einblicke in die Pläne des Bundes: Das Konzept für ein Reallabore-Gesetz sieht vor, einen bundesweiten One-Stop-Shop zu verankern. Dabei spielt Nordrhein-Westfalen als Vorreiterland eine bedeutende Rolle.

Mit der exzellenten Hochschul- und Forschungslandschaft, dem Rheinischen Revier, den Digi-Hubs und vielen weiteren Institutionen hat Nordrhein-Westfalen großes Potential, um weitere effektive Lösungen zu finden, zu testen und auszurollen. Damit besteht in Nordrhein-Westfalen eine gute Grundlage für das Gelingen der Transformation.